Backen

Eng schnell Äppeltäertchen fir an d‘ Hand

Eigentlech sinn mir keng Séisser,( bis op daat Jengst!) an obwuel ëch ganz gären baacken hun ëch leider nët ëmmer Zäit dofir!

Eigentlich sind wir keine großen Süßschnäbel, (bis auf die Jüngste!) und obwohl ich sehr gerne backe fehlt mir oft die Zeit dafür!

Etwas was sehr schnell fertig ist und wozu man nicht viele Zutaten braucht, sind diese kleinen Apfeltörtchen, sie sind schnell zubereitet. Den tiefgekühlten Blätterteig und den Ahornsirup kann man gut auf  Vorrat halten und Äpfel sollten doch zum täglichen Speiseplan gehören! Denn wie heißt es so schön „An apple a day keeps the doctor away“.

bitzelchen-59

Zutaten:

-300g tiefgekühlter Blätterteig

-500g Äpfel

-8-10 EL Ahornsirup

  1.  Zuerst den Blätterteig etwas auftauen lassen. Den Backofen auf 180° vorheizen. In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Dann in sehr feine Spalten schneiden.
  2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Blätterteig darauflegen. Mit einem scharfen Messer je 4 Apfelformen von ca.10 cm mit Stiel und Blatt ausschneiden. Aus dem restlichen Teig dünne Streifen schneiden und als Rand auf die bereits ausgeschnittenen Teigäpfel legen und leicht andrücken.
  3. Die Apfelspalten fächerförmig in zwei Hälften auf den Blätterteig legen und mit je 2 EL Ahornsirup beträufeln. Im Backofen bei 180° Umluft 15-20 Min. backen.
  4. Die Apfeltörtchen warm oder abgekühlt servieren. Eventuell mit noch etwas Ahornsirup beträufeln.

3 Kommentare zu „Eng schnell Äppeltäertchen fir an d‘ Hand

  1. Oh, do bass de jo nees ! 😉 Elo hat ech dat bal verpasst. Ech mengen, déi doten ginn dese Weekend gemaach, well do sin se hei all begeeschtert. An et geet schnell: dat ass ëmmer gutt.
    lG
    Claudine

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s